Fallseminar Modul 3 Palliativmedizin für Ärztinnen und Ärzte

Im Fallseminar Modul 3 sieht das Curriculum (Kursbuch Palliativmedizin der BÄK und der DGP) die Bearbeitung eigener Fälle unter kollegialer und fachlicher Supervision vor. Unter dem Arbeitstitel „Professionelles Handeln in der Palliativmedizin“ sollen komplexe Fragestellungen aus dem palliativmedizinischen Arbeitsfeld erörtert und gelöst werden.

Wir verbinden die Teilnahme mit der Auflage, einen kritischen Fall aus der klinischen Erfahrung für die Präsentation zu präparieren, damit wir den Anforderungen des Curriculums gerecht werden.

Senden Sie uns bitte Ihre Falldarstellung bis zum 20. Oktober 2019 in Form einer Word-Datei an unsere Mail-Adresse (info@apph-nordhessen.de). Inhalte und Schwerpunkte können sein: Ungelöste – oder besonders gut gelöste – Probleme in der Symptomkontrolle, der psychosozialen Unterstützung, Spiritualität, Trauer, Teamarbeit, Probleme der Kommunikation und andere.

Jeder Fall sollte eine DIN-A-4-Seite nicht überschreiten (Arial, 11 p.). Graphische oder bildliche Darstellungen sind als JPEG-Datei auf CD herzlich willkommen.

Die Falldarstellung sollte gegliedert sein und folgende Abschnitte beinhalten: Eigenanamnese, Sozialanamnese, Klinische Befunde, Technische Befunde, Therapie und Verlauf, Problemformulierung
(beachten Sie bitte hierzu unser Merkblatt!)

Das Fallseminar entspricht dem Kursbuch Palliativmedizin der Bundesärztekammer und der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin und dient der Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung „Palliativmedizin“.

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte, die eine Kurs-Weiterbildung und beide Fallseminare Modul 1 und 2 absolviert haben.

Organisatorisches:

Termin:
7.11. – 01.12.2019

Beginn: Mittwoch 10.00 Uhr
Ende: Sonntag 17.00 Uhr

Kursgebühr: 725,00 €