Fallseminar Modul 2 Palliativmedizin für Ärztinnen und Ärzte

Das Fallseminar Modul 2 Palliativmedizin steht unter der Thematik „Der individuelle Prozess des Sterbens im gesellschaftlichen Kontext“. Schwerpunkte sind Rechtsfragen, Ethik, Trauer und Symptomkontrolle. In Gruppenarbeit, Diskussionen und einzelnen Referaten werden die bisher
erworbenen Kenntnisse vertieft und erweitert. Ausgesuchte Fallbeispiele, auch aus der Reihe der Teilnehmer, werden den Praxisbezug herstellen.

Themen sind:
Spezielle Schmerzdiagnose und –therapie, Symptomkontrolle, Integration existentieller und spiritueller, Bedürfnisse, Auseinandersetzung mit Sterben und Tod, ethische Entscheidungen am Lebensende, Erkennung und Vorbeugung von Überlastungssyndromen, weitere additive Maßnahmen
Das Fallseminar entspricht dem Kursbuch Palliativmedizin (Entwurf/ Stand: 21. Oktober 2011), herausgegeben von der Bundesärztekammer und der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin und dient der Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung „Palliativmedizin“.

Termin: 22. bis 26. April 2020
Die Kurs beginnt am Mittwoch um 10.00 Uhr und endet am Sonntag 17.00 Uhr. Die detaillierten Informationen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Kursprogramm.

Teilnehmerzahl/ Kursgebühr: 685,00 € pro Person
Maximal 24 Ärztinnen und Ärzte, die an der Kurs‐Weiterbildung teilgenommen haben.
Die Zertifizierung ist mit 40 Punkten bei der Landesärztekammer Hessen beantragt.

Kursleitungen: Dr. Wolfgang Spuck, Dr. Nina‐Kristin Eulitz, Maria‐Simela Jost, Verena Hüsemann (Zertifizierte Kursleiterinnen DGP)

Veranstalter:
Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Nordhessen (APPH) e.V.
Hansteinstraße 29; 34121 Kassel; Tel. 0561 937‐3258 Fax. 0561 937‐ 3268
E‐Mail: info@apph‐nordhessen.de www.apph‐nordhessen.de

Tagungsort: Palliativzentrum DRK‐Kliniken Nordhessen Konferenzraum 4D 0.16

Übernachtung: Für die Kursteilnehmer/innen steht in verschiedenen Hotels ein Zimmerkontingent mit Preisabsprachen zur Verfügung. Gern geben wir Ihnen Auskunft über die verschiedenen Buchungsmöglichkeiten.